Sabine Müller | Schmuck

Werkstatt

„Becherlinge“ - ein Thema mit vielen Gesichtern. Geformt in Wachs, gegossen in Silber und Gold, mit Acryl beschichtet, entstehen immer neue Variationen einer Idee. Eine schützende Hülle, die den Blick lockt in den farbigen Innenraum, der das Licht gebündelt zurückwirft, diese Hülle wird in Wachs geformt, jedes Mal neu. Dem Schutz des Bechers sind nicht nur Acryl, sondern auch Perlen und Steine anvertraut. Sie schimmern durch die transparente Farbschicht oder sind in Krappen gefasst.
Meine Fingerabdrücke auf der Rückseite der Becher sind Spuren der Arbeit und zeugen besser als jeder Stempel vom Unikatcharakter des Stückes.
Die Idee entwickelt sich weiter - "Muscheln", "Schneebecherlinge", "Kästchen"...

Ring | Silber